Festo Bionics Kit


Festo Bionics Kit

Auf Lager
innerhalb 7 Tagen lieferbar

250,00
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Die folgenden Bionic Robots können mit diesem Kit gebaut werden:

  • Fisch
  • Chamäleongreifer
  • Elefantenrüssel mit Fin Ray Effect®

Roboter spielend bewegen

Alle Tierroboter werden mit Servomotoren angetrieben und von einem Arduino-kompatiblen Mikrocontroller gesteuert. Die Steuerung der Bewegungen erfolgt über eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone bzw. über ein mobiles Endgerät oder einen PC. Es sind keine Programmierkenntnisse nötig.

Mithilfe der dazugehörigen Unterrichtsmaterialien werden die Lernenden durch die Arbeitsschritte geleitet. Die Inhalte sollen den Lernenden beim Zusammenbauen und Programmieren helfen und den Lehrenden biologisches, methodisches Hintergrundmaterial liefern.

Drei Tierroboter aus einem Baukasten

Da die Projekte nach dem Zusammenbau wieder vollständig in die jeweiligen Einzelkomponenten zerlegt werden, können aus einem Baukasten drei Modelle realisiert werden.

Ein Baukasten kann von bis zu vier Lernenden gemeinsam bearbeitet werden.

Als Grundausstattung enthält der Koffer alle notwendigen Schnittstellen-Elemente: Dazu gehören kleine Servomotoren, kompatible Elektronik- und mechanische Bauteile (z.B. aus dem 3D-Drucker) oder Kunststoffelemente wie Fin Ray® Strukturen.


Das Arbeiten mit dem Bionics Kit fördert folgende Kompetenzen bei den Lernenden:

  • Kreativität
  • Praktisches Arbeiten
  • Interdisziplinäres Arbeiten
  • Problemlösungsorientierung
  • Kritisches Denken
  • Unterstützung im kompetenten Umgang mit digitalen Medien
  • Innovationsfähigkeit durch die Begeisterung für inspirierende Innovationen
  • Bionisches Arbeiten

Weitere Merkmale:

  • Lehrplanrelevante Handlungskompetenzentwicklung
  • Im Unterricht erprobtes Konzept
  • Ausführliche Unterrichtsmaterialien
  • Einfache Handhabung im Unterricht
  • Anwendung eines ganzheitlichen, integrierten Lehr- und Lernansatzes: Kombination von Präsenzunterricht und E-Learning
  • Neue Technologien im Einsatz: 3D-Druck

Dokumentation

Diese Kategorie durchsuchen: Festo